Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

26.02.2002 – 11:34

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (366) Pkw-Aufbruch geklärt

      Nürnberg (ots)

In der Nacht von 23.05.2001 auf 24.05.2001
wurde ein geparkter VW Polo, der in der Regensburger Straße in
Nürnberg abgestellt war, durch einen Unbekannten aufgebrochen.
Erbeutet wurde ein Handy sowie eine Geldbörse. Die Nürnberger
Kriminalpolizei konnte nun einen 25-Jährigen aus Fürth als
Tatverdächtigen für den Pkw-Aufbruch ermitteln. Der Arbeitslose
ist geständig.

    Die Polizei war dem Tatverdächtigen auf die Spur gekommen, nachdem ermittelt werden konnte, dass das gestohlene Handy von einem Dritten an einen Gebrauchtwarenladen veräußert worden war. Die Spur konnte bis zu dem 25-Jährigen zurückverfolgt werden.

    Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken