Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (178) Mit Bierglas im Gesicht verletzt

        Nürnberg (ots) - Gestern Morgen, 30.01.2002, gegen 04.45 Uhr,
wurden Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West zu einem
türkischen Klub im Stadtteil St. Leonhard gerufen. Dort waren ein
31-Jähriger und ein 44-Jähriger, die beide alkoholisiert waren,
während eines Kartenspiels in Streit geraten. Im Verlauf des
Streites versetzte der 44-Jährige seinem Gegenüber mehrere
Faustschläge. Daraufhin nahm der 31-Jährige ein Bierglas und stieß
dieses seinem Kontrahenten ins Gesicht. Dadurch erlitt der
44-Jährige nicht unerhebliche Schnittwunden und musste vom
Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden.

  Die weiteren polizeilichen Ermittlungen gestalten sich schwierig, da
keiner der angetroffenen Tatzeugen Angaben zur Sache machen will
bzw. sich bereits vor Eintreffen der Polizeistreife entfernt hat.

  Gegen die beiden Kontrahenten wird nun wegen gegenseitiger
Körperverletzung ermittelt.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: