Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1884) Räuberischer Diebstahl - Tatverdächtiger in U-Haft

Nürnberg (ots) - Am Freitagnachmittag, 02.10.2015, entwendete ein zunächst Unbekannter in einem Geschäft in der Fürther Straße diverse Bekleidungsstücke und ging flüchtig. Er verletzte dabei einen Ladendetektiv (36), konnte aber wenig später durch Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-West festgenommen werden.

Der Detektiv hatte den mutmaßlichen Ladendieb gegen 13:30 Uhr am Ausgang des Geschäftes angesprochen, nachdem in mehreren von ihm genutzten Umkleidekabinen abgetrennte Sicherungsetiketten aufgefunden worden waren. Unmittelbar nach der Anhaltung, stieß der Tatverdächtige den Zeugen zur Seite und konnte sich gegen die Festhaltung durch den Detektiven wehren, indem er ihm einen Finger umbog und ihn erneut wegstieß.

Anschließend rannte der Mann davon, konnte jedoch im Rahmen einer sofort ausgelösten Fahndung angetroffen werden. Der Verdächtige trug dabei einen Teil der gestohlenen Ware unter seiner Straßenkleidung und einen Teil in einer Tasche bei sich.

Gegen den 24-jährigen Beschuldigten wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt und er kam auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth in Untersuchungshaft. / Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: