Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

09.02.2015 – 13:48

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (275) Firmeneinbrüche in Mühlhausen

Höchstadt a.d. Aisch (ots)

In der Nacht von Sonntag auf Montag (08./09.02.2015) versuchten bislang Unbekannte in ein landwirtschaftliches Genossenschaftsunternehmen in Mühlhausen (Lkr. Erlangen-Höchstadt) einzubrechen. Noch in der gleichen Nacht wurde im Ortsteil Schirnsdorf in eine Kfz-Werkstatt eingebrochen.

Kurz vor 08:00 Uhr verständigte eine Angestellte (34) des Genossenschaftsunternehmens am Mühlweiher die Polizei. Ein Fenster der Firma wies Hebelspuren auf und war eingeschlagen worden (Sachschaden: ca. 500 Euro). In die Räumlichkeiten waren die Täter nicht eingedrungen.

Ebenfalls am Montagmorgen stellte ein Mechaniker (41) der Werkstatt in Schirnsdorf fest, dass die Tür aufgebrochen worden war. Aus einem Büro entwendeten die Täter einen Würfeltresor und ein Schweißgerät. Beamte der Polizeiinspektion Höchstadt/Aisch und Mitarbeiter der Firma fanden in der näheren Umgebung, nur wenige Hundert Meter entfernt, den beschädigten Tresor sowie das Schweißgerät, eine Schubkarre und verschiedene Werkzeuge. Bislang steht nicht fest, ob es den Einbrechern gelungen ist, etwas vom Inhalt des Tresors zu stehlen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 2.000 Euro.

Die Kripo Erlangen sicherte vor Ort Spuren und übernimmt in beiden Fällen die weiteren Ermittlungen. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu wenden.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken