Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

29.01.2015 – 10:40

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (193) Zusammenbruch nach Konsum von Kräutermischungen

Gunzenhausen (ots)

Ein 40-jähriger Mann musste am Mittwochabend (28.01.2015) in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Er hatte offensichtlich zuvor Kräutermischungen konsumiert.

Gegen 20:45 Uhr traf die Polizei bei einem Anwesen in Gunzenhausen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ein. Man hatte sie dorthin gerufen, weil ein 40 Jahre alter Mann einen Zusammenbruch erlitten hatte. Nach ersten Erkenntnissen soll er zuvor Kräutermischungen konsumiert haben. Er musste in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht werden.

Die Beamten konnten in der Wohnung des Mannes noch Reste der verbotenen Substanz sicherstellen. Er wird sich wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.

Katja Seiler/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken