Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1913) Radfahrer auf Autobahn

      Erlangen (ots) - Gestern, gegen 19.00 Uhr, wurden Beamte
der Verkehrspolizei Erlangen zur Autobahnausfahrt Tennenlohe
gerufen, da sich dort ein 75-jähriger Radfahrer aus Nürnberg im
Mittelstreifen der Autobahn aufhielt. Wie sich herausstellte,
hatte er sich gegen 16.30 Uhr von Zuhause entfernt und irrte
seitdem im Bereich Nürnberg/Erlangen umher. Er war zunächst auf
der B 4 in Richtung Nürnberg unterwegs und fuhr an der
Anschlussstelle Tennenlohe auf die A 3 in Richtung Nürnberg ein
und wechselte anschließend gleich über drei Fahrstreifen auf den
Mittelstreifen. Hier wurde er von den Beamten angetroffen, die
den 75-Jährigen in Gewahrsam nahmen und den besorgten
Angehörigen übergaben.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: