Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1849) PKW überschlug sich

      Erlangen (ots) - Am Freitagnachmittag überholte ein
60-jähriger aus dem Raum Hessen auf der BAB A 3 im Bereich des
Autobahnkreuzes Fürth/Erlangen, als plötzlich der Motor seines
Pkw aussetzte. Beim Versuch auf die Standspur zu gelangen,
unterschätzte der Fahrer den zu geringen Abstand eines von ihm
bereits überholten Lastzuges und wurde beim Anstoß nach rechts
abgewiesen. Der Pkw geriet in den Straßengraben und überschlug
sich. Der Fahrer und seine 58-jährige Ehefrau wurden von zu
Hilfe kommenden Autofahrern aus dem Pkw, der auf dem Dach lag,
geborgen. Die Beifahrerin erlitt einen Schock und konnte nach
notärztlicher Versorgung noch an der Unfallstelle entlassen
werden.
    Während am Pkw ein Schaden von 8000 DM entstand, fiel der
Schaden am Lkw mit 500 DM eher gering aus

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen - Einsatzzentrale
Telefon: 09131-760-220
Fax:        09131- 760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: