Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

29.10.2014 – 15:14

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1952) Einbruch in Getränkemärkte - Zeugenaufruf

Roth/Feucht (ots)

Noch Unbekannte sind Anfang dieser Woche (27./28.10.2014) sowohl in einen Getränkemarkt in Feucht/Rednitzhembach als auch in Wendelstein an der Richtwiese (Landkreis Roth) eingebrochen. Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise.

Die Einbrüche passierten in der Zeit zwischen Montagabend und Dienstagmorgen. Die Täter drangen jeweils gewaltsam über die Glasschiebetüren in die Getränkemärkte ein und richteten dabei einen Sachschaden von mehr als 3.000 Euro an. In beiden Fällen erbeuteten sie Bargeld und Zigaretten im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro, bevor sie unerkannt flüchten konnten.

Wer etwas Verdächtiges, wie beispielweise auffällige Fahrzeuge in der Nähe der Tatorte, bemerkt hat, wird gebeten sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken