Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1368) Tankstelleneinbrüche - Zeugenaufruf

Hersbruck/Erlangen-Land (ots) - Noch unbekannte Täter sind von Samstag auf Sonntag (02./03.08.2014) in eine Tankstelle in Heroldsberg (Landkreis Erlangen-Höchstadt) eingebrochen. In Hersbruck (Landkreis Nürnberger Land) wurde es ebenso versucht.

Die Einbrecher drangen irgendwann in der Zeit zwischen (Sa) 22:00 Uhr und (So) 06:00 Uhr in den Verkaufsraum der Tankstelle in Heroldsberg an der Hauptstraße ein und entwendeten eine Vielzahl von Zigarettenpackungen. Die Beute hat einen Wert von mehreren tausend Euro; der Sachschaden hingegen hält sich eher gering.

In derselben Nacht wollte auch jemand in Hersbruck, Ortsteil Altensittenbach, in die Tankstelle an der Nürnberger Straße einbrechen. In diesem Fall blieb es allerdings beim Versuch, wenngleich hier einen Sachschaden von ca. 2.000 Euro verursacht haben.

Ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht, ist noch unklar und Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Wem etwas Verdächtiges aufgefallen ist, wird gebeten sich unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu melden. Insbesondere wären auch Hinweise zu auffälligen Fahrzeugen in der Nähe der Tatorte sachdienlich./Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: