Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1695) Versuchter Überfall auf Tankstelle

      Nürnberg (ots) - Am 04.09.2001, gegen 06.25 Uhr, wurde eine
Tankstelle in der Äußeren Bayreuther Straße/Ecke
Senefelderstraße in Nürnberg überfallen. Die 53-jährige
Pächterin der Tankstelle kam gerade aus dem Lager in den
Verkaufsraum der Tankstelle zurück, als ein Mann, der mit einer
Strickmütze mit Sehschlitzen maskiert war, die Frau mit einem
Messer (Klingenlänge ca. 20 cm) bedrohte und Geld forderte. Die
53-Jährige schüttete ihm eine Tasse Kaffee entgegen, worauf der
Unbekannte ohne Beute in einen nahe gelegenen Park flüchtete.
Während der Flucht zog er sich die grob gestrickte, graue
Wollmütze herunter.

Beschreibung des Räubers:     Junger Mann, etwa 170 cm groß, dunkle, kurze Haare, bekleidet mit einem dunkelblauen Anorak und dunkelgrauer Stoffhose. Er führte eine weiße Plastiktüte und ein Messer mit sich. Er sprach deutsch ohne Dialekt.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: