Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1681) Tatverdächtige nach Pkw-Aufbruch festgenommen

      Nürnberg (ots) - Am 02.09.2001, gegen 01.30 Uhr, wurde bei
einem geparkten Pkw Audi in der Bleichstraße in Nürnberg eine
Seitenscheibe eingeschlagen. Durch den Lärm wurden Anwohner
aufmerksam und bemerkten drei junge Männer, von denen einer im
Pkw saß, während die anderen beiden «Schmiere standen». Als sich
die Männer vom Fahrzeug entfernten, trug einer ein Autoradio
unter dem Arm. Nachdem sie von Anwohnern angesprochen wurden,
reagierten die drei Angetrunkenen mit abfälligen Handbewegungen.

    Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West konnte kurze Zeit später in der Roonstraße drei Deutsch-Russen, davon zwei in Nürnberg wohnhaft, im Alter von 18 bis 20 Jahren, festnehmen. Das aus dem aufgebrochenen Auto entwendete Autoradio wurde in der unmittelbaren Nähe des Festnahmeortes gefunden. Der Hilfsarbeiter und die beiden Arbeitslosen bestreiten, etwas mit dem Aufbruch zu tun zu haben. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet. Der Wert des gestohlenen und wiederaufgefundenen Radios beträgt ca. 1.500 DM. Der Sachschaden an dem Pkw beträgt ca. 500 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: