Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1660) Diebische Mitarbeiterin

      Nürnberg (ots) - Die Ermittlungsgruppe der
Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte konnte eine 19-Jährige aus dem
Landkreis Nürnberger Land als Tatverdächtige für mehrere
Diebstähle ermitteln. Die junge Frau war als Aushilfskraft in
einem Verbrauchermarkt in der Nürnberger Innenstadt beschäftigt.
Im Januar 2001 entwendete die 19-Jährige in mehreren Fällen aus
einem Umkleideraum des Verbrauchermarktes geringe Mengen
Bargeld, aber auch Scheckkarten, welche von anderen Mitarbeitern
in Handtaschen zurückgelassen worden waren.

    Die 19-Jährige versuchte mit den entwendeten Scheckkarten in einem Fall geringwertige Kosmetik zu bezahlen, was ihr jedoch nicht gelang. In einem anderen Fall bezahlte die 19-Jährige in einem Innenstadtkaufhaus mit einer entwendeten Scheckkarte Kosmetikartikel im Wert von rund 600 DM. Auf dem Kassenbeleg fälschte sie die Unterschrift. Als sie kurz darauf noch einmal mit der gleichen Kreditkarte Kosmetikartikel bezahlen wollte, wurde diese einbehalten, und die 19-Jährige flüchtete aus dem Kaufhaus. Die junge Frau, die in vollem Umfang geständig ist, hat die Kosmetikartikel, welche sie mit den gestohlenen Scheckkarten erlangt hat, bereits verbraucht.

    Gegen sie wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls, Betrugs und Urkundenfälschung eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: