Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

19.08.2001 – 10:06

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1573)Falscher Sanitäter

      Nürnberg (ots)

Als sich bei den Ritterspielen im
Stadtgraben am Nachmittag des 17.08.01 ein Besucher eine
Kopfplatzwunde zuzog, konnte ihm schnell geholfen werden, denn
in der Nähe befand sich ein vermeintlicher Sanitäter mit
Uniformjacke und Stethoskop, der hinzugerufen wurde. Dieser
leistete fachmännisch Erste Hilfe und kümmerte sich um den
Verletzten, bis das Sanitätsfahrzeug eintraf.
    Gegenüber den hinzugekommenen Sanitätern gab sich der Mann
als Arzt im Praktikum aus und nannte einen falschen Namen. Den
echten Rettungskräften war jedoch ihr falscher «Kollege» schon
von vorausgegangenen ähnlichen Vorfällen bekannt und sie riefen
die Polizei.
    Gegen den 18-jährigen wird Anzeige wegen Mißbrauchs von
Titeln erstattet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken