Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1556) Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

      Nürnberg (ots) - Am 16.08.2001, gegen 04.45 Uhr, kam es in
Nürnberg auf der Kreuzung Fürther Straße/Obere Kanalstraße zu
einem schweren Verkehrsunfall.

    Trotz in Betrieb befindlicher Lichtzeichenanlage stießen im Kreuzungsbereich ein Motorroller und ein Pkw zusammen. Der Motorroller wurde von einem 21-jährigen Nürnberger gefahren. Mit ihm befand sich ein 13-jähriger Nürnberger auf dem Roller. Durch den Unfall wurden die beiden schwer verletzt. Der 21-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen, der 13-Jährige mehrere Knochenbrüche. Der 46-jährige Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. An dem Motorroller entstand Totalschaden in Höhe von ca. 4.000 DM. Der Sachschaden an dem Pkw beträgt etwa 8.000 DM.

    Zur Klärung des Unfallhergangs bittet die Verkehrspolizei Nürnberg Unfallzeugen, sich unter der Telefonnummer (0911) 6583-163 zu melden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: