Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

18.05.2014 – 14:45

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (881) Tritte gegen den Kopf - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots)

Ein 28-jähriger Osteuropäer steht im dringenden Verdacht, dass er einem 54-jährigen Landsmann in der Nacht zum Sonntag (18.05.2014) gegen den Kopf getreten hat, sodass er stationär ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam es gegen 02:00 Uhr, unweit eines Lokals in der Engelhardsgasse, zu wechselseitigen Körperverletzungen zwischen mehreren deutlich alkoholisierten Personen. In deren Verlauf soll der mutmaßliche Täter den 54-Jährigen gegen den Kopf getreten haben, während dieser bereits am Boden lag.

Die Kripo Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Vorfalls. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112 3333 entgegen./Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken