Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

12.05.2014 – 12:30

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (837) Dreiste Einbrecher festgenommen

Nürnberg (ots)

Am frühen Samstagmorgen (10.05.2014) nahmen Beamte der PI Nürnberg-Ost zwei Osteuropäer fest. Sie stehen in dringendem Tatverdacht, einen Einbruch im Stadtteil Gleißhammer begangen zu haben.

Gegen 01:15 Uhr erwachte eine 94-jährige Seniorin im Schlafzimmer ihres Anwesens nahe des Dutzendteiches. Vor ihr stand ein unbekannter Mann. Die zutiefst verschreckte Frau schrie um Hilfe, so dass der Unbekannte flüchtete. Richtigerweise verständigte sie sofort den Polizeinotruf 110.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen hatten schon wenige Minuten nach der Tat den gewünschten Erfolg: ein Zeuge meldete sich bei der Polizei und machte auf zwei Personen aufmerksam, die sich zunächst verdächtig verhalten hatten und anschließend mit einem Taxi wegfuhren.

Die beiden Männer im Alter von 23 und 36 Jahren wurden noch im Taxi festgenommen. Sie führten zahlreichen Schmuck und eine dazugehörende Schatulle mit - größtenteils die Beute aus dem Einbruch bei der 94-jährigen Frau. Diese erkannte ihre Schmuckstücke eindeutig wieder.

Die Tatverdächtigen - jede Tatbeteiligung ablehnend - wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg/Fürth einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.

Wegen Verdachts des schweren Diebstahls übernahm die Kriminalpolizei Nürnberg die weitere Sachbearbeitung. Die Ermittlungen dauern an.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken