Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1521) Motorradfahrer tödlich verletzt

      Ansbach (ots) - Bei dem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und
einem Motorrad erlitt der 51-jährige Motorradfahrer schwerste
Verletzungen und verstarb noch am Unfallort.

    Der Unfall ereignete sich am Samstagabend, 11.08.01, gegen 21.30 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Görchsheim und Eyerlohe, Lkrs. Ansbach.     Ein 45-jähriger Pkw-Fahrer fuhr von Görchsheim, Gemeinde Leutershausen, in Richtung Eyerlohe. In einer langgezogenen Linkskurve driftete der Pkw nach links und erfaßte den entgegenkommenden Kradfahrer mit dem rechten hinteren Seitenteil.     Der ordnungsgemäß rechts fahrende Kradfahrer wurde so schwer verletzt, daß er noch an der Unfallstelle starb.

    Unmittelbar nach der Kollision kam der Pkw nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Pkw-Fahrer und ein mitfahrender 5-jähriger Junge erlitten leichte Verletzungen. Beide wurden vom BRK am Unfallort ambulant behandelt.

    Wegen Verdacht auf Alkoholeinfluß wurde bei dem Pkw-Fahrer eine Blutent- nahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt.

    Am Motorrad und am Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 7.000 DM geschätzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach - Einsatzzentrale
Telefon: 0981-9094-220
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: