Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (607) Motorradfahrer alleinbeteiligt gestürzt - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Heute Vormittag (02.04.2014) stürzte in der Nürnberger Nordstadt ein Motorradfahrer und verletzte sich schwer. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen.

Der 51-Jährige bog gegen 11:45 Uhr von der Pirckheimerstraße nach links in die Äußere Bayreuther Straße ein. Während des Abbiegens kam er aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern, stürzte auf die Fahrbahn und blieb dort liegen. Sein Motorrad schlitterte noch bis über die Einmündung der Martin-Richter-Straße weiter.

Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Krad entstand Sachschaden in Höhe von über 10.000,-- Euro. Die Äußere Bayreuther Straße musste einige Zeit gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der VPI Nürnberg unter der Telefonnummer 09 11 65 83 - 15 30 in Verbindung zu setzen.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: