Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (528) Exhibitionist ermittelt

Nürnberg (ots) - Bereits am 14.03.14 zeigte sich ein damals Unbekannter einer Frau in der Dombühler Straße in schamverletzender Weise. Die Nürnberger Kriminalpolizei konnte nun einen Tatverdächtigen ermitteln.

Die 33-Jährige saß gerade in einem Bus als ein Pkw verkehrsbedingt daneben anhielt. Der Fahrer des Pkw nahm mit der Frau Blickkontakt auf und manipulierte dabei an seinem Geschlechtsteil. Danach bog er mit seinem Fahrzeug in eine Seitenstraße ab und entfernte sich.

Durch unfangreiche Ermittlungen gelang es dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei unter anderem durch eine Wahllichtbildvorlage konkrete Hinweise auf einen Tatverdächtigen zu erlangen. Der 51-Jährige räumte die Tat ein.

Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren eingeleitet. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: