Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

25.02.2014 – 16:02

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (362) Faschingszug am Sonntag - Verkehrsbehinderungen sind zu erwarten

Nürnberg (ots)

Am Sonntag, 02.03.2014, zwischen 10:00 und 17:00 Uhr, muss in Nürnberg mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Verursacht werden diese durch den alljährlichen Faschingszug.

Im Gegensatz zu den Vorjahren wird sich der Umzug ab 10:00 Uhr direkt auf der Bayreuther Straße formieren und nicht am Stadtpark. Somit ist die Bayreuther Straße ab Höhe des Nordrings / Welserstraße in Richtung stadteinwärts bis voraussichtlich 17:00 Uhr gesperrt.

Der Weg des Umzuges wird über den Rathenauplatz und den Äußeren Laufer Platz führen. Weiter geht es durch die Innere Laufer Gasse und die Theresienstraße über den Fünferplatz zum Obstmarkt. Danach über die Spitalgasse und die Museumsbrücke in die König- und Kaiserstraße bis in die Vordere Ledergasse.

Entlang der Aufzugstrecke werden Haltverbotszeichen aufgestellt. Autofahrer, die sich nicht daran halten, müssen damit rechnen, dass ihre Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Nach dem Ende des Umzugs gegen 17:00 Uhr werden die Teilnehmer voraussichtlich über die Schlotfegergasse und die Dr.-Kurt-Schumacher-Straße abwandern.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Veranstaltungsbereich weiträumig zu umfahren und auf die Weisungen der eingesetzten Polizeikräfte zu achten.

Michael Griesmeier/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken