Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (357) Versuchter Wohnhauseinbruch - Zeugenaufruf

Ansbach (ots) - In der Nacht von vergangenem Sonntag auf Montag (23./24.02.2014) versuchten bislang Unbekannte, in ein freistehendes Einfamilienhaus in Eyb einzubrechen.

Im Zeitraum von 17:15 Uhr bis 08:00 Uhr versuchten die Täter über ein Fenster gewaltsam in das Haus im Höhenweg einzudringen. Aus bislang unbekannten Gründen scheiterte das Vorhaben jedoch. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Die Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach ermitteln nun wegen versuchten Einbruchsdiebstahls gegen unbekannt. Wer konnte im fraglichen Zeitraum Verdächtiges an dem Tatobjekt feststellen? Wem fielen dort insbesondere ortsfremde Personen oder Fahrzeuge auf? Hinweise hierzu nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: