Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EN: Gevelsberg- Raub auf Kiosk- Wer kennt diese Personen?

Gevelsberg (ots) - Am 15.01.2019, gegen 19:00 Uhr, betraten zwei männliche Personen den Kiosk an der ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

18.07.2001 – 15:34

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1366) Staatsstraße 2245 zwischen Ammerndorf und Wintersdorf: Verkehrsunfall mit 4 Schwerverletzten

      Fürth (ots)

Am 18.07.2001, gegen 07.40 Uhr, überholte die
Lenkerin eines aus Richtung Ammerndorf (Landkreis Fürth)
kommenden Pkw Golf einen Lkw. Dabei bemerkte sie ein
entgegenkommendes Fahrzeug (Pkw) zu spät und es kam zum
Frontalzusammenstoß. In beiden Fahrzeugen wurden die Insassen
(jeweils zwei) eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr mit
der Rettungsschere befreit werden. Die 36-jährige Fahrerin des
VW Golf und ihr 33-jähriger Beifahrer erlitten schwere
Verletzungen. Der 40-jährige Fahrer des entgegenkommenden Pkw
Mazda schwebt in Lebensgefahr und wurde mit dem
Rettungshubschrauber abtransportiert. Seine 38-jährige
Beifahrerin wurde ebenfalls schwer verletzt. Die Unfallstelle
war bis 12.10 Uhr gesperrt, zur Ermittlung der Unfallursache
wurde ein Gutachter hinzugezogen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken