Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1273) Motorrad nach Verkehrsunfall ausgebrannt

      Erlangen (ots) - Ein 34-jähriger Kradfahrer aus Forchheim
und ein 49-jähriger Pkw-Fahrer aus Hausen verließen am Samstag,
kurz nach 16 Uhr, die A 73 an der Anschlußstelle
Baiersdorf-Nord. Vermutlich wegen zu dichten Auffahrens zeigte
der Hausener dem nachfolgenden Zweiradfahrer den ausgestrecken
Mittelfinger, worauf dieser den Pkw rechts überholte und vor dem
Pkw abbremste, um dessen Fahrer zur Rede zu stellen. Der Pkw
fuhr auf das noch rollende Krad auf, worauf dieses umkippte,
Feuer fing und auf der Fahrbahn ausbrannte. Der Zweiradfahrer
wurde bei dem Auffahrunfall glücklicherweise nicht verletzt, der
Sachschaden beträgt ca. 4500 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen - Einsatzzentrale
Telefon: 09131-760-220
Fax:        09131- 760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: