Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-BO: Schlag gegen Drogenhändler in Bochum: Sieben Tatverdächtige festgenommen - 13 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt

Bochum (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und der Polizei Bochum Nach intensiven ...

26.06.2001 – 11:55

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1183) Mit entwendetem Motorrad verunglückt und schwer verletzt

      Schwabach (ots)

Am Dienstag, 26. Juni 2001, gegen 03.30
Uhr, kam es in Weißenburg, Ortsteil Niederhofen, Landkreis
Weißenburg-Gunzenhausen, zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei
Kradfahrer schwer verletzt wurden und ein Sachschaden in Höhe
von 5.000 DM entstand.

    Ein 19-jähriger Kradfahrer war mit seinem ebenfalls 19-jährigen Sozius im Ortsteil Weißenburg-Niederhofen in Richtung Oberhochstatt unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam er mit dem Krad nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen Gartenzaun, kam abschließend im Kurvenverlauf nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Hauswand und schrammte ca. 10 m an ihr entlang. Anschließend durchbrach er einen Jägerzaun und blieb schließlich in einem kleinen Vorgarten liegen. Der Kradfahrer lag beim Eintreffen der Polizei unter dem Krad, der schwer verletzte Sozius in der Nähe des Krades.

    Wie sich bei der Unfallaufnahme und bei den Ermittlungen herausstellte, hatten die beiden Männer das Krad an dem der Schlüssel steckte aus dem Hof eines Anwesens in der Weißenburger Innenstadt entwendet. Nach ca. 4 km war die Fahrt zu Ende. Sowohl Kradfahrer als auch Sozius trugen keine Schutzhelme. Der Fahrer besaß zudem keinen Führerschein. Der 19-jährige Kradfahrer musste mit schweren Kopfverletzungen in die Universitätsklinik Erlangen geflogen werden. Der ebenfalls schwer verletzte Sozius kam ins Krankenhaus Weißenburg.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung