Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2019) Pkw-Aufbrecher im Stadtgebiet unterwegs - Zeugenaufruf

Erlangen (ots) - Bislang Unbekannte versuchten von Dienstag auf Mittwoch (12./13.11.2013) mehrere Fahrzeuge in Erlangen aufzubrechen. In einem Fall gelang es und die Täter entwendeten ein Handy und ein Navigationsgerät im Wert von mehreren hundert Euro.

Die betroffenen drei Pkw waren in der Stettiner Straße und in der davon abzweigenden Marienbader Straße abgestellt. Die Täter schlugen teilweise die Seitenscheiben ein und versuchten auch durch Aufhebeln der Beifahrertüren in die Fahrzeuge zu gelangen. Bei einem Fiat Doblo waren sie schließlich "erfolgreich" und stießen auf Beute. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von insgesamt viertausend Euro.

Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen gegen unbekannt aufgenommen und bittet um Hinweise. Wem etwas Verdächtiges aufgefallen ist, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu melden.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: