Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2006) Unbekannte brachen in Wohnhäuser ein

Neustadt/Aisch, Feuchtwangen (ots) - Vergangenes Wochenende (09./10.11.2013) brachen bislang Unbekannte in drei freistehende Wohnhäuser in Westmittelfranken ein. Die Kripo Ansbach bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise.

Am Samstag hebelten die Gesuchten in der Zeit von 16:45 bis 17:30 Uhr die Terrassentüre eines Einfamilienhauses in der Waldstraße in Baudenbach (Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) auf. Anschließend entwendeten sie Elektronikartikel und Bargeld. Der Wert der Beute betrug mehrere hundert Euro, der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt.

Im Quellenweg in Markt Erlbach, ebenfalls im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim, drangen Unbekannte im Zeitraum von Samstag, 18:00 Uhr bis Sonntag, 08:30 Uhr gewaltsam über die Eingangstüre in die Einliegerwohnung des Hauses. Entwendet wurde hier nichts. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 750 Euro.

Am Sonntag zwischen 17:00 und 20:30 Uhr hebelten Täter die Terrassentüre eines Einfamilienhauses am Schernberg in Herrieden (Landkreis Ansbach) auf und durchsuchten anschließend das gesamte Haus. Auch hier kamen die Täter nicht zum Zug, aus dem Anwesen wurde nichts gestohlen. Sie richteten hierbei jedoch für 500 Euro Schaden an.

Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: