Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1713) Zwei mutmaßliche Rauschgifthändler festgenommen

Lauf an der Pegnitz / Schwabach (ots) - Gestern (24.09.2013) nahmen Beamte der Kriminalpolizei Schwabach zwei mutmaßliche Rauschgifthändler fest. Die beiden Männer stehen in dringendem Verdacht, Handel mit Methamphetamin betrieben zu haben.

Kriminaltaktische Maßnahmen führten die Rauschgiftfahnder auf die Spur des Duos. Bei der Übergabe von mehr als 100 Gramm der Droge schlugen die Beamten zu und nahmen die 32- und 31-Jährigen in deren Wohnung fest. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg erfolgte daraufhin eine Wohnungsdurchsuchung, so dass weitere fünf Gramm des Rauschgiftes sichergestellt werden konnten.

Die Beschuldigten werden wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag. Beide sollen heute einem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt werden.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: