Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1509) Tatverdächtige nach "U-Bahnschlägerei" festgenommen - aktueller Ermittlungsstand

Fürth (ots) - Wie heute (22.08.2013) mit Meldung 1505 berichtet, nahmen Beamte der Fürther Polizei vier Personen fest, die am vergangenen Sonntagabend (18.08.2013) einen 26-jährigen Fürther Bürger zusammengeschlagen haben sollen.

Die Vernehmungen der Beschuldigten und der bisher bekannten Zeugen sind vorläufig abgeschlossen. Nach eingehender Prüfung und Bewertung des Sachverhalts stellt die Staatsanwaltschaft Nürnberg/Fürth keinen Haftantrag gegen den heranwachsenden und die vier jugendlichen Tatverdächtigen.

Weitere Auskünfte erteilt die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Nürnberg/Fürth, Frau Oberstaatsanwältin Gabriels-Gorsolke, unter der Telefonnummer 09 11 321 27 80.

Bert Rauenbusch/sg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: