Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1481) Cannabisstauden in Baiersdorf - Wildwuchs oder angepflanzt?

Erlangen-Land (ots) - Am Samstag (17.08.2013) ging bei der Polizei der Hinweis über den Wachstum einer Vielzahl von Cannabispflanzen neben einer Autowaschanlage in Baiersdorf (Landkreis Erlangen-Höchstadt) ein. Unklar ist momentan noch, ob es sich um Wildwuchs oder eine bewusste Anpflanzung handelte.

Ein 47-jähriger Passant hatte die Pflanzen am Morgen in einer Grünfläche neben der Waschanlage entdeckt und umgehend die Polizei verständigt. Diese stellte insgesamt neunzehn der Gewächse sicher und ermittelt nun wegen des Verdachts des illegalen Anbaus, wobei derzeit nicht ausgeschlossen werden kann, dass es sich einfach nur um Wildwuchs handelt.

Das Erlanger Fachkommissariat für Rauschgiftkriminalität bittet nunmehr um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer Verdächtiges in Bezug auf die Cannabispflanzen beobachtet hat, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Alexandra Oberhuber/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: