Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1471) Bandendiebstahl von Parfum - Eine Tatverdächtige festgenommen

Erlangen (ots) - Am Samstag, 17.08.2013, nahm die Polizei in Erlangen eine 28-jährige Osteuropäerin fest, die im dringenden Verdacht steht, einer Diebesbande anzugehören, die Parfum im Wert von über 2.000 Euro aus einem Drogeriemarkt gestohlen hat.

Dem Detektiven (46) der Drogerie waren am frühen Nachmittag zwei Männer aufgefallen, die mehrfach in den Markt hineingingen und ihn wieder mit einer Tasche verließen. Er verfolgte die beiden daraufhin bis zu einem in der Innenstadt geparkten Pkw, in dem eine weibliche Person saß. Als der 46-Jährige das Trio ansprach, flüchteten die Männer. Die Frau konnte der Detektiv allerdings bis zum Eintreffen einer Streife der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt festhalten. Die alarmierten Beamten fanden im Fahrzeuginneren eine Tasche mit einer Vielzahl von noch original verpackten Parfums auf und nahmen die 28-Jährige fest.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte gegen die Beschuldigte Haftantrag. Es erfolgte zwischenzeitlich ihre Vorführung beim zuständigen Ermittlungsrichter, der gegen sie Haftbefehl erließ. Die anderen beiden Tatverdächtigen sind noch unbekannten Aufenthalts.

Alexandra Oberhuber/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: