Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1436) Ladendieb wehrte sich bei Festnahme

Nürnberg (ots) - Am Montag (12.08.2013) beobachteten zwei Ladendetektive einen Mann (36) beim Diebstahl dreier Sonnenbrillen in einem Geschäft in der Innenstadt. Bei der Festnahme wehrte sich dieser massiv.

Nach der Ansprache durch die Detektive ergriff der mutmaßliche Dieb umgehend mit seiner Beute die Flucht. Er konnte jedoch kurze Zeit später eingeholt und festgenommen werden. Hierbei wehrte er sich, bei dem Gerangel erlitt er selbst und einer der Detektive leichte Verletzungen.

Bei dem Beschuldigten konnte noch eine Brille aufgefunden werden, die anderen beiden hatte er bereits während der Flucht verloren. Der Gesamtwert des Diebesgutes lag bei mehreren hundert Euro.

Das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg ermittelt nun wegen Räuberischen Diebstahls.

Jörg Ottenschläger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: