Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (997) Illegale aufgegriffen

      Ansbach (ots) - Die Polizei hat am Dienstagmorgen acht
junge Männer aufgegriffen, die zum derzeitigen Ermittlungsstand
von Unbekannten eingeschleust wurden. Kurz nach 5 Uhr wurden am
Bahnhof in Ansbach vier Personen von der Polizei überprüft. Die
Männer konnten keine Ausweispapiere vorweisen und gaben an, mit
der Bahn weiterreisen zu wollen. Wenig später ging eine
Mitteilung ein, dass sich auf dem Gelände eines Autohofes bei
Ansbach in Autobahnnähe ebenfalls vier Männer umhertreiben. Die
Leute gaben bei einer ersten Befragung an, von einem unbekannten
Schleuser in einem abgedunkelten Kleintransporter über
Frankreich nach Deutschland gebracht worden zu sein. Ob zwischen
den beiden Personengruppen eine Verbindung besteht, ist derzeit
noch unklar. Bislang haben die Männer im Alter zwischen 16 und
25 Jahren noch keinen Asylantrag gestellt. Die auf dem
Autohofgelände aufgegriffene Vierergruppe gab bei einer ersten
Aussage an aus Indien zu kommen. Nähere Einzelheiten sind noch
nicht bekannt. Mitarbeiter des Roten Kreuzes haben die Betreuung
der offensichtlich erschöpften Menschen übernommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: