Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (817) Streitschlichter getreten

Nürnberg (ots) - Ein 24-Järhiger wird am Samstag (11.05.2013) in den frühen Morgenstunden selbst zum Opfer, als er einen Streit zwischen Bekannten schlichten wollte.

Im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Muggenhof gerieten zunächst die Bekannten des späteren Opfers in Streit. Als der 24-Jährige begann zu schlichten kamen unvermittelt vier unbeteiligte Personen hinzu, schubsten den Schlichter und als er am Boden lag, traten sie nach ihm. Der junge Mann ergriff daraufhin die Flucht und verständigte die Polizei.

Im Rahmen der Fahndung nahmen Beamte der Polieiinspektion Nürnberg-West vier Tatverdächtige im Alter zwischen 19 und 20 Jahren fest. Gegen die alkoholisierten Verdächtigen wird jetzt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: