Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (843) Sprayergruppe ermittelt

      Fürth (ots) - Wie mit Presseinformation vom 14.03.01
mitgeteilt, gelang Ermittlungsbeamten der Polizeiinspektion
Fürth-West ein erfolgreicher Schlag gegen die illegale
Graffitiszene. Mehreren Jugendlichen konnten 174
Graffiti-Straftaten mit einer Schadenshöhe von ca. 116.000 Mark
nachgewiesen werden. Im Zuge dieser Ermittlungen kam die Polizei
einer weiteren Gruppe von Schülern und Auszubildenden im Alter
zwischen 14 und 19 Jahren auf die Spur. Dieser Gruppe legt die
Polizei 29 Sachbeschädigungen durch Graffiti zur Last. Sie haben
einzeln oder in der Gruppe mit Farbspray oder wasserfesten
Stiften Wände von Firmen und Garagen, Fahrzeuge und öffentliche
Einrichtungen wie Buswartehäuschen oder Stromverteilerkästen
beschmiert. Sie waren im Westen Fürths und hier insbesondere im
Stadtteil Burgfarrnbach aktiv. Es entstand Sachschaden in Höhe
von ca. 9.000 Mark.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: