Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (660) Bargeld geraubt

Nürnberg (ots) - Ein bislang Unbekannter hat am 15.04.2013 einem 58-Jährigen unter Gewalt Bargeld aus dessen Geldbörse geraubt.

Das Opfer lernte den späteren Räuber gegen 16:00 Uhr im Bereich des Hauptbahnhofes kennen. Als beide Richtung Heideloffplatz unterwegs waren, schlug der Unbekannte in der Nähe eines leer stehenden Abrissgebäudes seinem Opfer mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Anschließend entnahm er aus dem Geldbeutel des 58-Jährigen Bargeld und flüchtete in Richtung Hauptbahnhof.

Beschreibung des Räubers:

Farbiger, ca. 160 cm groß, kurze Haare, trug eine schwarze Adidas-Bekleidung.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Peter Schnellinger / gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: