Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (659) Halskette mit Trick gestohlen

Fürth (ots) - Eine bislang unbekannte Frau hat einem 46-Jährigen am 15.04.2013 im Stadtgebiet mit einem Trick dessen goldene Halskette abgenommen und gestohlen.

Der Mann war gegen 11:45 Uhr in der Jakobinenstraße unterwegs, als ein weißer Daimler Benz, Typ 190, älteres Baujahr, neben ihm anhielt. Eine Frau, die auf dem Rücksitz saß, erkundigte sich nach dem Weg zum Krankenhaus, da dort angeblich eine ihrer Angehörigen verstorben sei und zeigte dem 46-Jährigen einen Stadtplan aus dem Fahrzeug. Als Dank für die Auskunft legte die Frau dem Mann dann eine Kette um den Hals, um gleichzeitig äußerst geschickt dessen goldene Panzerkette im Wert von ca. 800 Euro abzunehmen und zu stehlen. Anschließend fuhr der Mercedes davon.

Beschreibung der Frau:

Südländisches Aussehen, ca. 165 cm groß, etwa 35 Jahre alt, kräftige Figur.

Hinweise auf Person und Fahrzeug nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Vorsicht! Vor weiterem Auftreten wird gewarnt!

Peter Schnellinger / gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: