Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (629) Handy und Geldbörse geraubt

Nürnberg (ots) - In den frühen Morgenstunden des Samstags (13.04.2013) wurde ein junger Mann im Nürnberger Stadtteil Gleißbühl beraubt. Die Kriminalpolizei Nürnberg sucht Zeugen.

Nachdem der 22-Jährige kurz nach 04:45 Uhr im Bahnhof von dem späteren Täter angesprochen worden war, begaben sich die beiden Männer zu Fuß in Richtung Gleißbühlstraße. Plötzlich schlug der Unbekannte auf sein Opfer ein und nahm im seine Geldbörse und sein Handy ab. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung.

Wer kann Angaben zu dem Täter oder zur Tat machen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: