Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (55) Unbekannte beraubten Jugendlichen

Weißenburg (ots) - Am gestrigen Dienstagabend (08.01.2013) überfielen zwei bislang Unbekannte einen 15-Jährigen am Freibad von Weißenburg. Die Kriminalpolizei Ansbach sucht Zeugen.

Gegen 20:00 Uhr war der 15-Jährige zu Fuß von der dortigen Minigolfanlage in Richtung des Freibadeingangs unterwegs. Im Bereich der Fahrradständer attackierten dann zwei maskierte Männer den jungen Weißenburger und raubten ihm seine Geldbörse. Nach dem Angriff flüchteten die beiden Unbekannten in Richtung Innenstadt. An der Südlichen Ringstraße angekommen, bogen die Gesuchten noch nach rechts in Richtung Schulzentrum ab. Der Jugendliche blieb unverletzt.

Beschreibung:

1. Tatverdächtiger: ca. 170 cm groß, vollschlank und mit Blue Jeans bekleidet.

2. Tatverdächtiger: ca. 190 cm groß, schlank und komplett schwarz gekleidet.

Beamte des Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach haben die Ermittlungen in Sachen Räuberischer Erpressung aufgenommen. Wer konnte die Tat gestern Abend im Bereich des Freibades beobachten? Wer kann darüber hinaus Angaben zur Tat machen? Hinweise hierzu nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: