Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

19.12.2012 – 14:38

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2274) Jugendlicher angefahren und verletzt - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots)

Am Montagnachmittag (17.12.2012) ereignete sich im Stadtteil Steinbühl ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger (17) von einem Auto angefahren und verletzt wurde. Ohne sich um sein Opfer zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon.

Der 17-Jährige überquerte seinen Angaben zufolge gegen 14:45 Uhr von der Markgrafenstraße kommend die Frankenstraße an einer Fußgängerfurt bei "Grün". Ein von links kommender Pkw, der auf der Frankenstraße in Richtung Ulmenstraße unterwegs war, erfasste den Jugendlichen. Dabei überschlug er sich durch die Wucht des Aufpralls und blieb zunächst auf der Fahrbahn liegen.

Anschließend suchte der Auszubildende selbst ein Krankenhaus auf und wurde dort ambulant wegen diverser Prellungen behandelt. Am darauffolgenden Tag (18.12.2012) erstattete er Anzeige bei der Polizei. Vom Unfallfahrzeug ist lediglich die Farbe weiß oder grau bekannt.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der VPI Nürnberg, Tel. 0911 6583-1530, in Verbindung zu setzen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken