Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (518) Punker leisteten Widerstand

      Nürnberg (ots) - Am 16.03.01, gegen 19.00 Uhr, beschwerten
sich Anwohner über eine ca. 20-köpfige Gruppe Punker, die sich
am Wöhrder Wiesenweg unterhalb der Franz-Josef-Strauß-Brücke
niedergelassen hatte. Mitglieder dieser Gruppe weigerten sich,
einen von der Polizei ausgesprochenen Platzverweis zu befolgen
und verhielten sich gegenüber den Beamten aggressiv. Weitere
Streifen wurden angefordert und trafen kurze Zeit später an der
Örtlichkeit ein. Bei der anschließenden Gewahrsamnahme einiger
Personen kam es zu Widerstandshandlungen. Dabei wurde auf die
Beamten mit einem Stock eingeschlagen und mit Springerstiefeln
gegen sie getreten. Zwei Polizeibeamte und eine Beamtin wurden
verletzt. Die eingesetzten Streifen mußten sich mit dem
Einsatzstock und Pfefferspray zur Wehr setzen.
    Insgesamt 7 Personen, zwei 16-jährige Mädchen und 5 Männer
im Alter von 18-27 Jahren, kamen in Gewahrsam. Gegen drei
Personen wird wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und
Körperverletzung ermittelt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: