Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

26.07.2012 – 14:27

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1330) Schadensträchtiger Einbruch - Zeugenaufruf

Weißenburg (ots)

Vergangene Nacht (25./26.07.2012) brachen bislang Unbekannte in ein Betriebsgelände nördlich von Pleinfeld (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) ein. Dort machten sie für ca. 50.000 Euro Beute.

In der Zeit zwischen 17:30 Uhr und 05:30 Uhr verschafften sich die Gesuchten in der Mühlstraße (östlich des Heiligenwaldsees) zu einem dortigen Betriebsgelände eines sandabbauenden Unternehmens unberechtigt Zutritt. Dort entwendeten sie mehrere hundert Meter Kupferkabel und Arbeitsgerät im Gesamtwert von ca. 50.000 Euro. Allein das Gewicht des gestohlenen Kabels wird auf ca. zwei Tonnen geschätzt.

Die Unbekannten müssen sich für die Demontagearbeiten längere Zeit am Tatort aufgehalten haben. Aufgrund der Schwere des Diebesgutes wird vermutet, dass der anschließende Abtransport mittels eines Lkw stattgefunden hat.

Beamte des Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach ermitteln nun wegen Einbruchsdiebstahls gegen unbekannt.

Wer konnte vergangene Nacht östlich des Heiligenwaldsees in dem dortigen Sandabbaugebiet Ungewöhnliches beobachten? Wer konnte dort insbesondere unbekannte Personen oder Fahrzeuge feststellen? Wer kann darüber hinaus Angaben zu dem Diebstahl machen? Hinweise hierzu nimmt rund um die Uhr der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 entgegen.

Robert Schmitt/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken