Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

19.06.2012 – 12:10

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1060) Pkw-Aufbruchsserie geklärt

Fürth (ots)

Beamten der Kriminalpolizei Fürth gelang es zwei Tatverdächtige zu ermitteln. Sie stehen nun in dringendem Verdacht, in den vergangenen Wochen mindestens neun Pkw in Stein und sechs weitere im Stadtgebiet von Nürnberg aufgebrochen zu haben.

Auf die Spur des 31 Jahre alten Mannes und seiner 26-jährigen Freundin kamen die Beamten aus Fürth durch einen Hinweis eines betroffenen Pkw-Halters. Er hatte eine hochwertige Tasche in der Auslage eines Nürnberger Pfandhauses als seine eigene wiedererkannt.

Daraufhin wurden die Verkäufer der Tasche ermittelt und ein Durchsuchungsbeschluss für deren Wohnung erwirkt. Das Paar gestand mittlerweile einen Großteil der ihnen zur Last gelegten Taten.

Dem Duo aus Nürnberg wird vorgeworfen, Navigationsgeräte, Mobiltelefone sowie Handtaschen im Gesamtwert von über 10.000 EUR entwendet zu haben. Der bei den Aufbrüchen entstandene Sachschaden wir derzeit auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken