Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (425) Zahlreiche witterungsbedingte Verkehrsunfälle

      Ansbach (ots) - Das erneute Wintergastspiel mit zum Teil
heftigen Schneefällen sorgte am Donnerstagabend, 01.03.01, in
der Region Westmittelfranken für zahlreiche Rutschpartien. Die
Polizei bilanzierte 12 Karambolagen. Zwei Menschen erlitten
leichte Verletzungen. Auf rund 120.000 Mark wird der Sachschaden
geschätzt.

    Von dem Schneegestöber mit matschigen Fahrbahnverhältnissen war die Autobahn 7 zwischen Rothenburg und Uffenheim besonders betroffen. Dort ereigneten sich innerhalb weniger Stunden neun Unfälle, bei denen 14 Fahrzeuge beteiligt waren. Bei der sich in Minutenfrist ausbildenden Schnee- und Eisglätte fuhren die Fahrzeuge in beiden Fahrtrichtungen aufeinander oder landeten an den Leitplanken. Erst nachdem die Streu- und Räumdienste unterwegs waren, normalisierten sich gegen 22.00 Uhr wieder die winterlichen Straßenverhältnisse sowie der Verkehrsfluss.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: