Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Jugendlicher randalierte

      Nürnberg (ots) - Am 16.12.2000, kurz vor 02.00 Uhr, wurde
die Polizei in die Brunnengasse in Nürnberg gerufen. Unbekannte
hatten die Scheibe einer Eingangstüre eingeschlagen.

    Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte stieß in der Nähe auf vier Jugendliche, von denen einer blutverschmierte Hände hatte. Der angetrunkene 16-Jährige (Alkomat 1,7 Promille) rannte davon, konnte aber wenig später eingeholt und festgenommen werden. Hiergegen wehrte er sich massiv und trat gezielt gegen die eingesetzten Beamten. Außerdem beleidigte er sie aufs Übelste. Selbst als der junge Mann gefesselt war, randalierte er im Streifenwagen weiter und biss einem Beamten in die Hand. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstands erstattet. Nach erfolgter Sachbehandlung wurde er seiner Mutter übergeben.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: