Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

11.05.2011 – 12:20

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (817) Banküberfall - Täter geflüchtet

Hilpoltstein (ots)

Heute Vormittag (11.05.2011) ist in Allersberg (Landkreis Roth) auf eine Filiale der Sparkasse ein Banküberfall verübt worden. Der Täter flüchtete. Derzeit laufen umfangreiche Fahndungsmaßnahmen.

Kurz vor 10:00 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann die Bankfiliale am Marktplatz 7 und bedrohte eine Angestellte mit einer Schusswaffe. Anschließend ließ er sich mehrere tausend Euro aushändigen und flüchtete in unbekannte Richtung. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, zu denen auch ein Polizeihubschrauber und Kräfte der Bereitschaftspolizei eingesetzt sind, wurden eingeleitet.

Zum Zeitpunkt des Überfalls anwesende Kunden und die Angestellten der Bank kamen mit dem Schrecken davon.

Vorläufige Beschreibung des Räubers:

Ca. 25 - 30 Jahre, etwa 175 - 180 cm groß, schlank, gebräunter Teint, dunkler Oberlippenbart, komplett schwarz gekleidet, trug schwarze Baseballkappe.

Hinweise auf den Räuber bitte an den Polizeinotruf 110 oder den Kriminaldauerdienst Mittelfranken, Tel.: 0911/2112-3333. Vorsicht, der Räuber ist bewaffnet!

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken