Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

16.12.2000 – 10:33

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Student vom Zug getötet

    Nürnberg (ots)


Beim Überqueren der Gleisanlage im Bereich des
Güterbahnhofs Fürth kam am 16.12.2000 gegen
04.45 Uhr ein 26jähriger aus der Mongolei ums
Leben. Der junge Mann studierte in Halle und be-
suchte Kommilitonen in Fürth. Mit seiner Freundin
und einem weiteren Pärchen hatte er gefeiert und
wollte von der Sonnenstraße aus in einer nahege-
legenen Tankstelle Bier besorgen. Um abzukürzen
überquerten die Vier die Gleisanlage und übersahen
einen Zug aus Richtung Nürnberg, der den voraus-
gehenden Studenten erfaßte und zur Seite schleuder-
te. Reanimationsversuche vor Ort blieben erfolg-
los. Die unter Schock stehenden Freunde des Ge-
töteten konnten bisher nicht vernommen werden,
weshalb der genaue Ablauf des Unglücks noch
nicht zu klären war.      

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken