Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Versuchter Raubüberfall auf Inhaberin eines Modegeschäfts

      Nürnberg (ots) - Zwei Unbekannte überfielen gestern Abend,
am 15.11.2000, gegen 20.15 Uhr, in der Ziegelsteinstraße in
Nürnberg die Inhaberin eines Modegeschäfts.

    Die 62-jährige Frau hatte nach Ladenschluss ihr Geschäft abgeschlossen und ging zu ihrem Pkw, den sie in der Königsberger Straße abgestellt hatte. Als sie gerade ihr Fahrzeug öffnete, traten von hinten zwei maskierte und bewaffnete Männer an sie heran. Sie bedrohten die 62-Jährige, schlugen sie und versuchten, sie in das Fahrzeug zu drängen. Die Frau wehrte sich jedoch und schrie laut um Hilfe, so dass die beiden Unbekannten letztlich von ihr abließen und zu Fuß flüchteten.

Beschreibung:     Die beiden Männer sprachen Deutsch ohne jeglichen Akzent und waren ca. 20 bis 25 Jahre alt. Beide trugen Jeans und jeder von ihnen eine schwarze Strickmütze mit Sehschlitzen. Einer der Männer war ca. 170 bis 175 cm groß, der zweite war kleiner, etwa 160 cm.

    Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer: 0911/ 211-2777.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: