Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum / Peter Dieter K. nun schon seit vier Tagen verschwunden! - So sehen seine Sandalen aus

Bochum (ots) - Immer noch sucht die Bochumer Polizei nach dem 77-jährigen Peter Dieter K. aus dem Bochumer ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

30.10.2000 – 14:23

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Erlanger Polizeibeamter am 12.10.2000 erschossen - hier: Aktueller Ermittlungsstand 30.10.2000 und Bildveröffentlichung

  • Bild-Infos
  • Download

      Nürnberg (ots)

Wie umfassend berichtet, erschoss Marcel
Eisenbeiß (40) am 12.10.2000 in Bubenreuth, Landkreis
Erlangen-Höchstadt, bei einer Verkehrskontrolle den 31-jährigen
Polizeihauptmeister Christian Trautner und verletzte seinen
Streifenbegleiter schwer. Auch der Schütze trug schwere
Verletzungen davon.

    Der verletzte 31-jährige Polizeihauptmeister hatte einen Schulterdurchschuss erlitten. Er befindet sich auf dem Wege der Besserung.

    Der Gesundheitszustand von Marcel Eisenbeiß hat sich soweit stabilisiert, dass er in die Krankenabteilung der JVA Straubing verlegt werden konnte. Marcel Eisenbeiß macht nach wie vor keine Angaben zur Sache.

    Mit einer 10-köpfigen Sonderkommission versucht die Erlanger Kriminalpolizei alle Hintergründe der Tat aufzuklären. Eisenbeiß war am 29.07.2000 aus dem Bezirkskrankenhaus in Mainkofen/Niederbayern ausgebrochen. Noch immer ist unklar, wo er sich seit dieser Zeit überall verborgen gehalten hat. Bei der Kontrolle am 12.10.2000 fuhr Eisenbeiß den silbernen Ford Sierra mit dem Kennzeichen FO-JW 111. Im Pkw wurde der Ausweis eines 43-jährigen Nürnbergers gefunden.

    Bisher gingen bei der Sonderkommission in Erlangen über 100 Hinweise ein. Zur Klärung der Tathintergründe bittet die Kripo Erlangen aber nach wie vor auf dem extra geschalteten Hinweistelefon (09131) 93 20 35 um weitere Hinweise.

    - Wer hat Marcel Eisenbeiß seit 29.07.2000 gesehen bzw. weiß, wo er sich verborgen hielt?

    - Wem ist in den letzten Wochen der silberne Ford Sierra mit dem Kennzeichen FO-JW 111 aufgefallen?

    - Wer weiß, wie Marcel Eisenbeiß zu der russischen Armee-Pistole Makarow, Kaliber 9 mm, kam?

    Beim Polizeipräsidium Mittelfranken wurde inzwischen für die Hinterbliebenen des getöteten Polizeihauptmeisters Christian Trautner und den durch Schüsse schwer verletzten 31-jährigen Polizeibeamten das Spendenkonto 1.148.277 bei der Stadtsparkasse Nürnberg, BLZ 760 501 01, unter dem Verwendungszweck «Polizistenmord» eingerichtet.

    Hinweis: Ein Lichtbild des Marcel Eisenbeiß und des Ford Sierra liegen bei.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken