Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Sattelzug mit Möbeln landete im Straßengraben

      Schwabach (ots) - Am Montag, 04.09.2000, gegen 22.20 Uhr,
kam es am Nordring in Pleinfeld, Landkreis
Weißenburg-Gunzenhausen, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine
Person leicht verletzt wurde und ein Sachschaden in Höhe von
mindestens 200.000 DM entstand.

    Ein 37-jähriger Lkw-Fahrer aus Flensburg kam, als er angeblich einem Hund ausweichen wollte, nach rechts auf den Grünstreifen. Der mit 18 t Möbeln beladene Sattelzug kippte um und blieb auf der rechten Seite liegen. Der Lkw-Fahrer erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde zur stationären Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert.

    Die Bergung des Lkw dauerte bis gegen 02.30 Uhr. An der Zugmaschine und dem Auflieger entstand Totalschaden in Höhe von ca. 200.000 DM. Die Höhe des Schadens an der Ladung kann noch nicht beziffert werden.

    Bei den Bergungs- und Umladearbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt. Da aus dem Lkw ca. 40 Liter Dieselöl ins Erdreich geflossen waren, musste noch in derselben Nacht das Erdreich durch die Freiwillige Feuerwehr Pleinfeld abgetragen werden.

    Der Nordring musste für die Dauer der Bergungsarbeiten gesperrt werden. Da es sich um keine Durchgangsstraße handelt, kam es zu keinen Verkehrsbehinderungen.

  

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: