Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

03.09.2010 – 11:14

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1644) Des Arbeitgebers Fahrzeug gestohlen

Nürnberg (ots)

Ein 25-jähriger Nürnberger steht in dringendem Tatverdacht, heute Nacht (02./03.09.2010) das Fahrzeug seines Arbeitgebers gestohlen zu haben. Der Mann ist zurzeit unbekannten Aufenthalts.

Der Angestellte arbeitete als Nachtwächter einer Firma im Nürnberger Osten. Offenbar missbrauchte er nach jetzigem Kenntnisstand diese Vertrauensstellung dazu, um in der vergangenen Nacht Bargeld, Laptop und zu guter Letzt den Pkw seines Chefs zu stehlen. Die Schlüssel für den Wagen lagen im Büro.

Als am Morgen der Firmeninhaber kam, stellte er fest, dass sowohl Fahrzeug als auch Nachtwächter verschwunden waren. Die Kriminalpolizei Nürnberg übernahm die weiteren Ermittlungen und leitete Fahndungsmaßnahmen ein.

Bei dem gestohlenen Pkw handelt es sich um einen schwarzen Landrover, Typ "Defender" mit dem amtlichen Kennzeichen N-PM 221.

Hinweise auf den Aufenthaltsort sowohl des flüchtigen Tatverdächtigen als auch des Pkws nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 entgegen.

Bert Rauenbusch /mh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken